Dojologo

Lange Zeit prankte ein „Soon …“ überall da, wo mal unser Logo erscheinen sollte. Das ist nun vorbei. Denn glücklicherweise gibt es Walther, einen langjährigen guten Freund und Trainingspartner aus dem Dojo von Sensei Axel.

Walther-Maria Scheid ist selbständiger Bildender Künstler und Illustrator und hatte Ende des letzten Jahres sofort zugestimmt, für unser neues Dojo ein eingängiges Logo zu entwerfen.

Nach etlichen Ideen und Experimenten ist am Ende ein Design herausgekommen, dass perfekt den Charakter unseres Dojos abbildet.

Und tataaaa … hier ist es:

Logorechte siehe Fußnote *

Der Wissende erkennt sofort den gedan-SHUTO-uke und natürlich die modernen Kanji für Shu-To-Kai.

Das „Soon …“ auf Facebook, Twitter, Instagram ist inzwischen unserem neuen Aushängeschild gewichen. Und auch unsere Dojo-Homepage wertet es seit Anfang der Woche deutlich auf.

Wir sind begeistert von dem perfekt zu uns passenden Ergebnis und bedanken uns an dieser Stelle von ganzen Herzen bei Walther für die großartige Arbeit.

Wer einen guten Illustrator sucht, der ist bei Walther-Maria Scheid definitiv sehr gut aufgehoben. Seine Professionalität und das unglaubliche Fachwissen hat mich (Stefan) sehr beeindruckt. Es ist unglaublich, woran man bei einem guten Design alles denken muss.

Walther lebt und arbeitet in Berlin. Er freut sich immer über interessante Aufträge und ist via wmscheid@gmx.de zu erreichen.

*) Das Urheberrecht des Shuto-Kai-Logos liegt bei Walther-Maria Scheid. Das vollständige und ausschließliche Nutzungsrecht am Shuto-Kai-Logo liegt bei Stefan Lebelt und Jürgen Freiherr von Kallenberg. Jegliche Nutzung ist mit letzteren beiden Personen abzustimmen.

Großes WOW beim Anfängerkurs

Was haben wir dem heutigen Tag entgegengefiebert!!!

Pünktlich um 19:00 Uhr begann unser erster Anfängerkurs mit einer kurzen Einleitung gefolgt vom einstündigen Schnuppertraining, in dem Begrüßung, Grundstellungen, Choku- und Oi-Zuki (und natürlich Liegestütze 😉 ) trainiert wurden.

Wir waren überwältigt von dem Ansturm, der guten Laune und dem Einsatz, der an den Tag gelegt wurde.

TOLL, einfach TOLL!

Wir freuen uns auf eine großartige Zeit!

PS. Für alle, die keine Unterlagen mehr abbekommen haben, bitte ladet sie auf unserer Seite „Du möchtest mitmachen?“ herunter.

2018 – Das Jahr des Shutō Kai

Wir haben ein paar spannende Wochen hinter uns. Der Verein wurde gegründet, die ersten Trainingseinheiten haben stattgefunden und obwohl das Training offiziell erst am 09.01. mit unserem ersten Anfängerkurs beginnt, haben wir schon einige tolle Gleichgesinnte gefunden, die bereits regelmäßig mit uns trainieren.

Aber der große Spaß liegt noch vor uns!

Wir wünschen allen unseren Freunden und vor allem unseren Mitgliedern und zukünftigen Mitgliedern ein maximal erfolgreiches und aktives 2018!

Wir starten durch!

Das Jahr beginnt mit drei großartigen Veranstaltungen:

 

Wir sind e.V.

Es geht voran – unser Verein ist gegründet und eingetragen.

Wir können unsere B-Pläne bezüglich Konto, Mitgliederversicherung und Halle für den Anfängerkurs Anfang 2018 getrost beerdigen.

Denn seit heute sind wir offiziell ein eingetragener Verein und stehen unter der Nummer VR 10418 und dem etwas sperrigen Namen „IJKA Shotokan-Karateverein Dresden-Johannstadt“ – merkt Euch einfach Shutō Kai 🙂 – im Vereinsregister.

Jetzt fehlen nur noch die Gemeinnützigkeit und einige Mitgliedschaften (DOSB, SSB Dresden, IJKA, DJKB).

Unsere neue Webseite

Heute ist es soweit, unsere Webseite ist offiziell an den Start gegangen.

Interessierte können sich hier über uns informieren. Wir werden hier in der nächsten Zeit über Neuigkeiten wie

  • die Gründung des Vereins
  • Trainingszeiten
  • Trainingsort
  • usw.

informieren.

In den letzten Wochen wurden die Rahmenbedingungen für das Shutō Kai Karate Dojo endgültig festgelegt, eine Vereinssatzung erstellt und alles weitere notwendige vorbereitet. Nächste Woche wird wenn alles gut geht der Verein gegründet.

Stay tuned!